Tel. (02981) 2088 | info(at)schauerte.de

Kaffee Lexikon

Auch damit beschäftigen wir uns leidenschaftlich!

Ja, auch mit Kaffee beschäftigen wir uns und das jetzt schon seit über 10 Jahren. Was als „Hobby vom Chef“ begann, ist heute ein eigenständiger Bereich. Inzwischen vertreiben wir Halb- und Vollautomaten sowie die Filtermaschinen vieler führender Kaffeemaschinenhersteller.

Dank einer guten Zusammenarbeit mit verschiedenen Röstern bieten wir jede Menge Services, wie z.B. günstige Finanzierungsangebote, durchdachte Verkaufshilfen und Vor-Ort-Kundendienst.

Wer mit Kaffee gute Geschäfte machen will, der braucht mehr als nur die passende Maschine. Er braucht einen flexiblen und zuverlässigen Partner, der ihm in allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Von der unternehmensbezogenen Bedarfsanalyse, über die funktionale und gestalterisch passende Planung Ihrer Kaffeebar bis hin zur verkaufsfördernden Schulung Ihrer Mitarbeiter – wir sind gerne für Sie da. Auch am Wochenende, denn unser Vor-Ort-Kundendienst kennt keinen Sonn- und Feiertag. Genau wie Sie.

Im folgenden Kaffelexikon finden Sie viele interessante Informationen rund um das heiße Thema Kaffee...


Unser kleines Kaffeelexikon

Espresso

Klein, stark und schwarz versteckt sich der Vater aller italienischen Kaffeespezialitäten unter einer goldfarbenen, weichen Haube, der Crema. Sie verrät seine Qualität: Versinkt der eingestreute Zucker nur langsam und schließt sich die Crema nach dem Umrühren wieder, steht ein Hochgenuss bevor.
Über die perfekte des Solo oder Caffé, wie der Espresso auch genannt wird, wacht in Italien ein eigener Berufsstand: die Barista. Ihnen verdankt der koffeinarme Muntermacher seine unzähligen Variationen. Zu den wichtigsten zählen die folgenden.

Espresso

Americano

Der klassische deutsche Kaffee in einer größeren Tasse ist in Italien nicht bekannt.
Hier wurde für die amerikanischen Touristen der Vorkriegszeit der Americano entwickelt. Ein mit heißem Wasser verlängerter Doppio in einer großen Tasse.

Americano

Caffé Corretto

Der "korrigierte" Solo (Espresso) wird mit einem Schuss Grappa, Weinbrand oder auch Likör veredelt.
Für die Geniesser, um den leckeren Espresso in hochprozentiger Weise zu vervollständigen.

Caffé Cerreto

Caffé Freddo

Ein Sommergetränk ähnlich dem Eiskaffee. Ein Espresso wird in ein eisgekühltes Glas gebrüht.
Kalte Milch und Zucker zugeben, einige Eiswürfel hinzu und gut umrühren.

Caffé Freddo

Caffé Latte

Der italienische Milchkaffe in einer normalen Cappucinotasse. Ein Espresso oder Doppio in einer Tasse mit viel Milch und weniger Milchschaum wie beim Cappucino.

Caffé Latte

Caffé Creme

Ein Kaffee mit einer feinen goldbraunen getigerten Crema (Schaum). Die Crema entsteht durch den mit Druck Gebrühten Kaffee. Der Mahlgrad des Kaffees ist gegenüber normalen Filtermaschinen gröber. Der Schaum besteht aus Kaffeebohnenöl, Proteinen, Zuckerarten und Kohlenstoffdioxid und bindet einen großen Teil des Espressoaromas.

Caffee Creme

Cappucino

Der Klassiker, ein Espresso mit etwas Milch und viel cremigen Milchschaum.
Überraschend: seine Wurzeln hat der Cappuccino nicht etwa in Italien, sondern in Österreich. Er geht nämlich auf den Kapuziner, eine Kaffeespezialität aus Wien zurück. Daraus haben die Italiener im Laufe der Zeit ihre eigene, leichtere Variante entwickelt – so sind sie halt. Übrigens: in Italien ist der Cappuccino ein reines Frühstücksgetränk – nach dem Mittagessen trinkt ihn hier niemand mehr.

Cappucino

Latté Macchiato

Der Gefleckte Cappicino, serviert in einem hohen Glas. Milch wird in einem Kännchen aufgeschäumt und nach Barista Kunst in das Glas geschüttet. Nach einer kurzen Wartezeit, in der sich die Milch vom Milchschaum absetzt, wird der Espresso aus einem kleinen Kännchen langsam eingegossen. Durch die höhere Temperatur des Espresso gegenüber der Milch, „schwimmt“ er auf der Milch.

Latte Macchiato

Milchkaffee

Der deutsche Caffé Latte. Ein Kaffee wird in einer großen Tasse mit viel Milch und wenig Milchschaum serviert.
Seinen Ursprung hat er in Frankreich und wird dort Café au lait genannt.

Milchkaffee

Caffé Macchiato

Espresso in kleiner Tasse, mit einem winzigen Schluck gekochter Milch und etwas Milchschaum, so dass er "gefleckt" (macchiato) aussieht. Obwohl Cappuccino und Espresso Macchiato aus den gleichen Zutaten bestehen, sind Sie sehr unterschiedlich im Geschmack, ersterer ist durch den hohen Milchanteil etwas milder, letzterer deutlich konzentrierter und intensiver.
In Spanien ist die Variante unter dem Namen Café Cortado bekannt – hier darf die verwendete Milch auch gern ein wenig gesüßt sein.

Caffé Macchiato

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok